Beziehung Messalina und Alexander

Messalina verbringt ihre Zeit ausschließlich mit der Organisation von Feiern, bei denen Sex und Alkohol im Mittelpunkt stehen. Sie ist ständig auf der Suche nach Unterhaltung und nach möglichen Gästen und Sexualpartnern für ihre Feste und Orgien. Ihre hedonistische Einstellung ist auf die momentane Lustbefriedigung gerichtet. Messalina hat kein liebevolles Verhältnis zu Alexander, sondern eine bizarre Beziehung, in der alles Unmoralische erlaubt ist. Sie ist eine gewalttätige und eine sehr große Frau, die ihren Ehemann nach einem Seitensprung verprügelt.Alexander hat ein zwiespältiges Verhältnis zu seiner Frau. Einerseits verehrt er...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen