Entstehung und Quellen

Bis heute wird kontrovers diskutiert, wer William Shakespeare wirklich war und ob Werke, wie „Hamlet“ „Romeo und Julia“ oder „Macbeth“, wirklich aus seiner Feder stammen. An dieser Stelle muss darauf hingewiesen werden, dass die diversen Theorien über angeblich mehrere beteiligte Autoren und Ähnliches erst in den Generationen geäußert worden sind, die nicht mehr zu Shakespeares Zeiten gelebt haben. Bewiesen ist, dass der Autor am Theater angestellt war und als Dramatiker dort sehr praxisnah gearbeitet hat.

Ähnlich wirr wie die Mythen um Shakespeares Leben sind die Geschichten rund um die Entstehung von Romeo und Julia. Über den Entstehungszeitraum wird viel diskutiert, es gibt ganze Forschungsstränge, die sich allein mit diesem Thema beschäftigen. Sämtliche Annahmen beschäftigen sich mit dem Zeitraum zwischen 1591 und 1596 als Datum der Uraufführung. Die rege Diskussion um den Entstehungszeitraum des Dramas verdeutlicht, welche Tragweite die Werke Shakespeares heute noch haben. Dennoch ist unsicher, welche literarischen Vorlagen der Autor für sein Werk genutzt ha...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen