Epoche

William Shakespeare gehört nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten, sondern auch zu den rätselhaftesten Autoren der Literaturgeschichte. Um kaum einen anderen Schriftsteller ranken sich so viele Mythen wie um den Engländer. Der Abschnitt Epoche beleuchtet zunächst seine Biografie. Im Anschluss daran soll die Entstehungsgeschichte von Romeo und Julia in ihren Einzelheiten betrachtet werden. Welche Quellen gibt es für das Stück, von welchen Werken ließ sich Shakespeare inspirieren? Neben diesen Fragen beschäftigt sich die Epoche mit dem historischen Hintergrund des elisabethanischen Zeitalters und zeigt auf, wie das Weltbild zurzeit Elisabeths I. aussieht und wie sich die Theaterpraxis zurzeit Shakespeares gestaltet. Darüber hinaus wird beleuchtet, welche Merkmale des Renaissance-Humanismus sich innerhalb des Werkes Romeo und Julia finden lassen.