Charakterisierung

Die Figurencharakteristiken zu William Shakespeares „Romeo und Julia“ stellen die verschiedenen Figuren dar. Ein wesentlicher Bestandteil der Texte ist es, die Motivation der einzelnen Figuren in Bezug auf ihr Handeln offenzulegen und somit die Verbindungen zu den anderen Figuren deutlich herauszuarbeiten. Auch werden die beiden miteinander verfeindeten Familien der Capulets und Montagues detailliert beschrieben und so wird es möglich, sich in komprimierter Form einen schnellen Überblick über den die gesamte Handlung überschattenden Konflikt zu verschaffen. Selbstverständlich werden die Figuren Romeo und Julia am ausführlichsten beschrieben. Zusammengenommen zeichnen die Charakteristiken ein lebendiges Bild des Figureninventars. Die Texte bilden die Grundlage dafür, um die anschließende Interpretation und Analyse leichter verstehen und so ein breites Verständnis für den Text entwickeln zu können.