Die elisabethanische Zeit

Das Goldene Zeitalter

Die Zeit, in der Königin Elisabeth I. in England regiert hat (1558-1603), ist als „Goldenes Zeitalter“ in die Geschichtsbücher eingegangen. Die Regierungszeit der jungfräulichen Königin, die den Thron im Alter von 25 Jahren bestiegen hat, markiert einen entscheidenden Wendepunkt in der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lage Englands, das in dieser Periode einen großen Aufschwung erlebt.

Königin Elisabeth I. verkörpert diese Blütezeit. Sie erweist sich als beliebte Herrscherin, weitsichtige Politikerin und kluge Rednerin, die in weiten Teilen der Bevölkerung ein hohes Ansehen genießt. In ihrer Freizeit ist sie äußerst kulturinteressiert, liest gern, besucht das Theater und spricht diverse Fremdsprachen.

Konfessionskonflikte

Die innenpolitischen Bestrebungen von Königin Elisabeth I.  zeichnen sich durch die stetige Suche nach tragfähigen Kompromissen aus. In den Jahrzehnten vor ihrem Amtsantritt ist England einer ganzen Reihe von blutigen Konfessionswechsels ausgesetzt. 1547 erklärt der englische König Edward VI. den Protestantismus zur Staatsreligion – die katholischen Praktiken werden verboten, zahlreiche Katholiken verfolgt und im schlimmsten Falle verbrannt. Nur sechs Jahre später leitet die katholische Königin Maria Tudor die gewaltsame Rekatholisierung des Landes ein, in deren Folge die protestantischen Praktiken verboten und zahlreiche Protestanten verfolgt und hingerichtet werden.

Vor diesem Hintergrund ist es bemerkenswert, dass es der Protestantin Elisabeth I. gelingt, einen bürgerkriegsähnlichen Zusammenstoß der beiden Konfessionen zu verhindern. Sie führt keine gewaltsame Rückkehr Englands zum Protestantismus herbei, sondern reformiert das Kirchensystem auf eine mildere Art: Katholische Messen werden zwar verboten, aber ihre Kernbestandteile werden in den protestantischen Gottesdienst integriert.[1]

Frieden und Nationalismus

Auch außenpolitisch kann Elisabeth I. brillieren. Während ihrer Regierungszeit erlebt England eine relativ friedliche Zeit, da größere k...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen