Titel

Hamlet und „old Hamlet“

Schon vor Beginn des Dramas hat sich ein Schlüsselereignis abgespielt, an dem Hamlet selbst nicht beteiligt war und von dem er erst später erfährt: Sein Onkel Claudius hat seinen Vater hinterhältig ermordet, um selbst König von Dänemark zu werden und dessen Frau Gertrude heiraten zu können. Claudius muss sich mit der Sünde des Brudermordes arrangieren und Gertrude ihren eigenen Verrat an ihrem vormaligen Ehemann verarbeiten. Betrachtet man die Handlung nur aus diesem Blickwinkel, wäre ein Titel, wie „Brudermord in Dänemark“, sicher die passendere Wahl gewesen.

Das Stück trägt aber den Titel „Hamlet“, ist also gleichnamig mit dem Protagonisten, dem jungen Kronprinzen Dänemarks. Der Titel ist aber nicht nur um das Schicksal des Titelhelden zentriert, sondern referiert auch zu seinem gleichnamigen Vater, „Old Hamlet“, der als Geist im Stück erscheint und der das Schicksal seines Sohnes ent...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen