Analyse

Uwe Timms Die Entdeckung der Currywurst zeichnet sich durch eine doppelbödige Erzählweise aus: Es gibt eine Rahmen- und eine Binnenhandlung. Trotzdem verläuft die Geschichte nicht einfach in zwei strikt getrennten Parallelen, die sich niemals kreuzen würden. Durch unterschiedliche Erzähltechniken und Stilmittel beeinflussen die beiden Handlungsstränge einander, sodass der eine ohne den anderen am Ende gar nicht denkbar wäre. Nicht nur die besondere Erzähltechnik der Novelle wird erläutert, sondern auch die Spannungselemente werden gründlich beschrieben.

Wie genau das funktioniert? Die vorliegende Analyse gibt Antwort auf diese Frage. Von der äußeren Struktur (Titel und Aufbau) über den Mittelbau (Spannungselemente, Sprache, Stil und Erzähltechnik) bis hinunter auf die Textebene (Stilmittel, Motive und Symbole) wird Uwe Timms Novelle anschaulich durchleuchtet.

Dabei geht es nicht nur um die grundlegenden Fragen (Was ist ein unzuverlässiger Erzähler?), sondern auch um die Besonderheit von Uwe Timms Text: Wie hängt zum Beispiel ein Reiterabzeichen mit einem Kreuzworträtsel zusammen? Und inwiefern flunkern nicht nur die Figuren, sondern sogar schon der Buchtitel? Folgende wichtige Motive und Symbole werden in der Analyse untersucht: Pullover, Uniform, Reiterabzeichen, Kreuzworträtsel und Curry.

Unsere systematische Analyse ist nahe am Text vollzogen und ist in leicht verständlichem Stil verfasst. Sie bildet eine wichtige Grundlage für die Interpretation des Werks....

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen