Wally Meyer

Valerie Meyer, genannt Wally, ist die Ehefrau von Oskar, mit dem sie gemeinsam die zwei Söhne Georg und Bernhard hat. Sie ist Jüdin und lebt zunächst als „stolze Wienerin“ (S. 125) mit ihrer Familie in Wien. Als die Repressionen gegen die Juden in Wien immer stärker werden, pocht das Ehepaar zuerst auf seine Bürgerrechte, verliert aber seine Wohnung, fügt sich danach aber, um zumindest als gute Bürger in Erscheinung zu tret...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen