Margot

Die selbstbewusste junge Mutter

Margot, geb. Neff, ist eine junge Frau aus Darmstadt. Sie hat eine „schlanke Gestalt“ und „lange braune Haare“ (S. 41).„[E]he sie zum Kriegshilfsdienst in die Fahrdienstleitung des Frankfurter Hauptbahnhofs berufen worden war“ (S. 190), hat sie eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau absolviert. Margot ist verheiratet und hat eine kleine Tochter, die Lilo heißt. Sie lebt allein mit ihrem Säugling im Mondsee.

Margots Ehemann Ludwig ist Soldat und in Linz stationiert, er muss bald an die Front. Daher besucht sie ihn noch mehrmals schnell, solange er noch dort ist. Sie hat ihn zufällig kennengelernt, nachdem sie einen aus dem Zug geworfenen Zettel gefunden hat. Darauf hat Ludwigs Feldpostnummer gestanden. Ludwig und Margot haben anschließend begonnen, einander zu schreiben. Nach drei Monaten haben sie sich getroffen und bald darauf geheiratet: „Heiraten sei ihr die beste Möglichkeit zum Loskommen erschienen“ (S. 195), und deshalb „habe sie im Bett nicht mehr aufgepasst“ (S. 194). 

Margots jüngere Schwester Bettine, die erst 16 Jahre alt...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen