Hilde

Hilde Kolbe ist Veits ältere Schwester. Ihr Geburtstag ist der 11. März 1913. Zum Zeitpunkt der Handlung des Romans ist sie bereits mehrere Jahre tot. Sie war blond, trug meistens Zöpfe und hatte eine „schöne, leicht sommersprossige Haut in einem großflächigen Gesicht“ (S. 432). 

In ihren frühen Zwanzigern ist Hilde an der Schwindsucht (Lungentuberkulose) erkrankt, an deren Folgen sie nach einem langen ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen