Der Tod in Venedig

Thomas Manns Novelle Der Tod in Venedig (1912) gehört zu den großen Werken der Weltliteratur. Es ist gleichzeitig eine durchkonstruierte Erzählung, welche viele Anspielungen an die griechische Mythologie enthält, und eine Novelle, welche aufgrund ihres aufgehobenen Sprachniveaus und hypotaktischen Schreibstile die volle Aufmerksamkeit des Lesers erfordert.

Unsere Lektürehilfe ermöglicht Dir ein besseres Verständnis des Werks und bietet Dir somit eine optimale Vorbereitung auf Unterricht und Klausuren. Sie enthält eine kurze Zusammenfassung, eine gründliche Inhaltsangebe und eine umfassende Kapitelzusammenfassung: Drei Dokumente, die jedes auf seine Weise eine gute Übersicht über den Inhalt der Erzählung vermitteln.

Unsere Charakterisierung des Hauptprotagonisten Aschenbach ist eingehend und detailliert. Sie schildert die Veränderung des einsamen, talentierten, fleißigen und geadelten Schriftstellers, als er sich auf seine Reise nach Italien begibt. Seine Begegnung mit dem bildhübschen Knaben Tadzio verändert sein Leben und weckt seine Leidenschaft. Seine Liebeswahnsinn und seine unerfüllbare Liebe führen ihn schließlich in den Tod. Die Schilderungen des vierzehnjährigen Tadzio und seines Freundes Jaschu, des alten Gecks und des Erzählers ergänzen unsere Porträtgalerie.

Das Dokument „Epoche“ befasst sich mit der Verfassung der Novelle, ihren zeitgeschichtlichen und literarischen Hintergründen. Sie behandelt folgende Hauptpunkte: Entstehung und biografische Bezüge, das Wilhelminische Kaiserreich, Homoerotik in der Novelle, Cholera, Venedig, Merkmale der Künstlernovelle, Rezeption und Kritik.

Unsere Analyse nimmt die wichtigsten Bauelemente der Erzählung unter die Lupe: Aufbau, Orte, Zeit, Erzähltechnik, Sprache, Stil und Stilmittel. Die besonderen Elemente der Novelle: Montage, Gegensätze und Leitmotive werden anschließend ausführlich erörtert. Die Interpretation beleuchtet die Hauptthemen der Novelle: Aschenbachs Liebe zu Tadzio, Apollo versus Dionysos, Aschenbachs Verfall und schließlich Bürgertum und Künstlertum. Unsere Lektürehilfe bietet das ideale Werkzeug, um die systematische Arbeit mit der Novelle zu erleichtern. 

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen

Der Tod in Venedig

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.