Tony

Antonie (Tony) Buddenbrook (gesch. Grünlich, gesch. Permaneder, geb. 1827) ist die Tochter von Johann (Jean) Buddenbrook dem Jüngeren und seiner Frau Elisabeth Buddenbrook (geb. Duchamps). Die achtjährige Antonie eröffnet die Romanhandlung, ist “zartgebaut”, hat einen “hübschen Blondkopf” und “graublaue Augen” (S.7). Außerdem zeichnet sie sich durch “Müßiggang und Übermut” (S.13) aus.

Am Anfang ihres Lebens ist Antonies Figur von Nonkonformismus geprägt. Sie macht sich als Mädchen “offenkundigen Unfugs schuldig” (S.63) und verkehrt unstandesgemäß mit einem Gymnasiasten (S.82f.). Sie führt sich in der Stadt wie eine Königin auf und verspottet Sonderlinge in der Stadt (S.64f.), sodass sie mit 15 Jahren in die Mädchenpension von Fräulein Weichbrodt geschickt wird. Schon während ihrer Schulzeit empfindet sie ein ausgeprägtes Konkurrenzgefühl gegenüber den Hagenströms (S.60ff.).

Tony ist sehr standesbewusst (S.64), was zeitlebens ein wesentlicher Zug der Figur bleiben wird. Sie zeigt in den späteren Jahren einen “ausgeprägte[n] Familiensinn” (S.203), sodass sie selbst negative Eigenschaften als unanfechtbares Familienerbe betrachtet: “Sie war […] der Meinung, daß jede Eigenschaft, gleichviel welcher Art, ein Erbstück, eine Familientradition bedeute und folglich etwas Ehrwürdiges sei, wovor man in jedem Falle Respekt haben müsse” (ebd.).

Die hier auch erwähnte Entfremdung vom freien Willen und von der Selbstbestimmung (ebd.) ist gleichwohl nicht von Anfang an Teil von Tonys Wesen. Während sie sich lange Zeit gegen eine Vermählung mit Bendix Grünlich sträubt (dritter Teil, besonders deutlich in ihrem Brief auf S.145), trifft sie auf Morten Schwarzkopf, mit dem sie sich heimlich verlobt (S.143ff.). Dies tut ihr Vater als „Trotz und Flattersinn“ (S.147) ab und erkennt darin nur „unordentliche Pfade“ (ebd.)....

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen