Zusammenfassung Kapitel: Churchills kalter Stumpen

Seite: 7-10

Schauplatz: Ostberlin, Sonnenallee

Zeit: Anfang der 1980er Jahre, September

Person(en): Michael Kuppisch („Micha“), Michas Mutter Doris

Inhalt: Michael Kuppisch ist ein Teenager, der von allen Micha genannt wird. Er lebt zusammen mit seiner Familie in einer Wohnung der Sonnenallee in Ostberlin kurz vor der Wende. Nur wenige Meter der Sonnenallee liegen in der DDR. Der andere Teil, der fast vier Kilometer lang ist, liegt in Westberlin. Micha glaubt, dass die Teilung der Sonnenallee folgendermaßen geschehen ist:

Als Joseph Stalin, Winston Churchill und Harry S. Truman bei der Potsdamer Konferenz 1945 Berlin in Zonen aufgeteilt haben, stritten sich Stalin und ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen