Situationskomik

Brussig schreibt originelle Dialoge, die eine starke Situationskomik entstehen lassen. Hier werden mehrere Beispiele aus dem Roman geschildert.

Als das „Schrapnell“, Miriams unattraktive Freundin, und Brille, der altkluge Junge aus Michas Clique, auf einer Party herumknutschen, passiert das Folgende: „…sie hatte ihm die Brille abgenommen und sagte: >>Ohne deine Brille finde ich dich richtig schön<<, worauf Brille sagte: >>ohne meine Brille finde ich dich auch schön<<“ (S. 107).

Im Physikunterricht sagt der vorwitzige Wuschel, als er nach dem richtigen Verhalten bei einer Atombombenexplosion gefragt wird: „Erstens: Hinsehen, denn so was sieht man nur einmal. Zweitens: Hinlegen und zum nächsten Friedhof robben, aber – drittens: Langs...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen