Kurze Zusammenfassung

Die Novelle Unterm Birnbaum handelt von dem Kaufmann und Wirtsstubenbesitzer Abel Hradscheck und seiner Frau Ursel, die in dem reichen Dorf Tschechin leben. Das Paar plagen große Geldsorgen, da Abel trinkt und spielt und Ursel darum bemüht ist, den hohen Lebensstandard der Familie aufrechtzuerhalten. Nachdem Abel zufällig in seinem Garten die Leiche eines französischen Soldaten gefunden hat, entwirft er einen Mordplan, am dem seine Frau Ursel als Komplizin beteiligt ist.

Das Ehepaar erhält bald die Nachricht, dass Abel von seiner Schwester eine Erbschaft erhalten habe, und zwar gerade bevor der Handelsvertreter Herr Szulski zu ihnen kommt, um die ausstehenden Gelder einzutreiben. Der Kaufmann kann bei dieser Gelegenheit alle seine Schulden begleichen. Szulski bricht am folgenden Morgen sehr früh wieder auf. Er wird kurz darauf offensichtlich das Opfer eines tödlichen Unfalls.

Nach einiger Zeit wird Abel aber verdächtigt, Szulski ermordet zu haben. Ein Zeuge hat beobachtet, dass an dem...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen