Charakterisierung

Unsere gründlichen Charakterisierungen fassen die Eigenschaften der Hauptfiguren und wichtigen Nebenfiguren in einfacher Sprache zusammen und bilden so eine gute Grundlage für das bessere Verständnis der spannenden Geschichte. Die äußeren Merkmale der Figuren, ihre sozialen Hintergründe, ihre Charaktereigenschaften, ihre Denkweisen und ihre Handlungsweisen werden ausführlich beschrieben. 

In der Novelle Unterm Birnbaum steht das Ehepaar Hradscheck im Mittelpunkt der Handlung, die sich in dem fiktiven Dorf Tschechin abspielt. Viele der Dorfbewohner beneiden Ursel Hradscheck wegen ihres gehobenen Lebensstils und stehen ihr als konvertierter Katholikin immer noch skeptisch gegenüber. Da Abel eine Wirtsstube führt, versammeln sich dort viele Personen des Dorfes, die alle näher in den Fokus gerückt werden.

Ergänzt werden diese Charakterisierungen durch weitere Personen des Dorfes, wie beispielsweise Frau Quaas, Frau Jeschke, Line und Bauer Mietzel. Das Personal von Abels Wirtshaus Abel, Ede und Male sowie Szulski, der Vertreter von Olszewski-Goldschmidt & Sohn, der einem Mord zum Opfer fällt, werden ebenfalls charakterisierend geschildert. Anschließend werden diejenigen Personen, die entweder eine gesellschaftliche oder kirchliche Verantwortung tragen, eingehend beschrieben: der Gendarm Geelhaar, der Schulze Woytasch, der Pastor Eccelius und der Justizrat Vowinkel.

Insgesamt zwanzig Charakterisierungen vermitteln einen guten Überblick über die zusätzliche Personenkonstellation, die gesondert davon in grafischer Form veranschaulicht wurde. Um einen besseren Überblick über die verschiedenen Figuren und ihre Eigenschaften zu gewinnen, wurde für die wichtigsten Personen der Novelle zudem jeweils ein kurzer Steckbrief erstellt.