Inhaltsangabe

Effi Briest ist ein 17-jähriges Mädchen aus gutem Hause, das eine Ehe mit dem deutlich älteren Baron Geert von Instetten eingeht. Dieser ist Landrat im pommerschen Ort Kessin und warb vor Jahren bereits um Effis Mutter Luise, die ihn jedoch zugunsten  von Effis Vater, dem Gutsherrn von Briest, abwies. Die Eltern sind von der Eheschließung sehr angetan, da Effi mit dem Baron eine gute Partie zu machen scheint.

Instetten erweist sich allerdings als wenig liebevoller Ehemann, er lässt seine Frau oft allein und bringt ihr auch sonst kaum Zärtlichkeit entgegen. Seine Karriere steht für ihn an erster Stelle, Effi muss sich dahinter anstellen. Hinzu kommt, dass sie sich im Haus des Mannes nicht wohlfühlt und immer wieder seltsame Geräusche hört, die sie des Nachts vom Schlafen abhalten und zunehmend verunsichern. So trägt es sich zu, dass sie eines Tages die Bekanntschaft des Majors Crampas macht, dem nachgesagt wird, ein ausgesprochener Frauenheld zu sein. Baronin Effi lässt es zu, dass Crampas sie verführt, und stürzt sich somit in ein tiefes, persönliches Unglück. Sie wird von Schuldgefühlen geplagt und lebt mit der permanenten Angst davor, dass ihr Fehler eines Tages ans Licht kommen könnte. Zun...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen