Kritik

Die Reaktionen auf den Roman sind – bis heute – überwiegend positiv. Die kompositorische Geschlossenheit sowie das Zusammenspiel zwischen Gesamtaussage und den liebevollen Details werden dabei gleichermaßen gelobt. Vereinzelte Kritik erntete Fontane für das Spuk-Motiv mit dem Chinesen, da einige diesen übernatürlichen Bestandteil in einem sonst realistischen Roman als störend empfanden.

Ein weiterer Kritikpunkt kann die im Roman verwendete Sprache betreffen. Diese ist besonders blumig und verliert sich zum Teil in halbseitigen Schachtelsätzen und detailreichen Beschreibungen der Begleitumstände. Um den Roman versteh...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen