Charakterisierung Die Mutter

Effis Mutter, Luise von Briest, geborene Belling, ist eine schöne und kluge 38-jährige Frau (S. 11). Als Zwangzigjährige machte Instetten auch ihr einen Antrag, den sie jedoch ausschlug. Sie heiratete stattdessen lieber den gut situierten Herrn von Briest. Instetten hingegen stand damals noch ganz am Anfang seiner Karriere.

Obwohl Luise sich der Tatsache bewusst ist, dass Effi und der Baron kein wirkliches Traumpaar abgeben, rät sie ihrer Tochter zu der Verbindung. Sie glaubt, dass Instetten ihrer Tochter materielle Sicherheit und gesellschaftliches Ansehen bieten kann. Effi wäre, wenn sie sich für eine Hochzeit entscheidet, mit 20 Jahren bereits da, „wo andere mit 40 stehen“ (S. 17).

Auch wenn Luise ihre Tochter gewissermaßen in die Ehe hineindrängt, hat sie doch ein sehr liebevolles und warmes Verhältnis zu ihr. In einigen Momenten kann sie ihre Entzückung über die eigene Tochter kaum im Zaum halten (S. 8)....

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen