Titel

Der Erzählband "Sommerhaus, später"

Der Titel Sommerhaus, später ist sowohl der Titel des Erzählbandes von Judith Hermann als auch der Titel der siebten von neun Erzählungen, die darin zu finden sind. Der Umfang der verschiedenen Erzählungen reicht von neun Seiten („Camera Obscura“) bis hin zu maximal dreißig Seiten („Sonja“). Die Erzählungen des Werkes spielen an unterschiedlichen Orten: in Russland und Berlin („Rote Korallen“), auf einer tropischen Insel („Hurrikan“), auf einer Zugfahrt von Hamburg nach Berlin und in Berlin („Sonja“), in Berlin am Helmholtzplatz („Ende von Etwas“), auf einer Vernissage im Sternenfoyer der Volksbühne Berlin und im Haus des Regisseurs  („Bali-Frau“), dem Washington-Jefferson-Hotel in New York („Hunter Thompson Musik“), in Berlin, der ländlichen Berliner Umgebung und im Oderbruch („Sommerhaus, später“), wiederum in Berlin („Camera Obscura“) und im Oderbruch („Diesseits der Oder“).

Die Inhalte...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen