Interpretation

Was genau passiert eigentlich dann, wenn der Autor von Schlafes Bruder mit seiner Hauptfigur Elias den Gedanken des Genies wiederbelebt? Wie kann Gott im Text zugleich eine handelnde Figur und ein symbolisches Konzept sein? Und wie beeinflusst die Sprachlosigkeit der Figuren das Spiel von Liebe und Eifersucht, von Leben und Tod?

Die Interpretation widmet sich diesen Ansätzen und untersucht detailliert, wie Elias als Musikgenie dargestellt wird, wie Elias als Naturgenie geboren wird und wie er durch die Musik seinen Gefühlen freien Lauf lassen kann. Die Konzeption seines Genies hat ihre Wurzel in der Romantik, aber ist auch durch eine moderne Auffassung beeinflusst: Genie ist nicht nur eine geerbte Sonderbegabung, sondern auch ein Talent, das durch Milieu und harte Arbeit weiterentwickelt werden kann.

Das Gottesbild, das im ganzen Werk präsent ist, und der Konflikt zwischen Gott und Elias werden ausgeleuchtet und in Verbindung zu den Wundern und Visionen gebracht, die Schlafes Bruder durchziehen. Dass die Kommunikationslosigkeit der Eschberger Bauern von entscheidender Wichtigkeit dafür ist, wie die Protagonisten ihre Liebe und Eifersucht verarbeiten, wird dabei genauso ausführlich betrachtet.  Elias‘ Liebe zu Elsbeth, Elsbeth Abweisung und Peters Eifersucht werden detailliert beschrieben.

Das Verhältnis von Schlaf und Tod, das besonders am Ende der Geschichte eine wesentliche Rolle spielt, wird anschließend unter die Lupe genommen. Elias beschließt sich dazu, seine Liebe zu Elsbeth zu beweisen, indem er nicht mehr schlafen will. Eine ganze Woche lang quält sich Elias in seinem Vorhaben, mithilfe der Einnahme von berauschenden Pflanzen und Pilzen kein Auge zuzutun, bis er schließlich völlig entkräftet im Alter von nur 22 Jahren in Peters Armen stirbt. Der gründliche Vergleich zwischen Film und Buch schließt die Interpretation ab....

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen