Bildungsroman

Definition des Bildungsromans

Wie oben bereits angedeutet, bezieht sich Schlafes Bruder stark auf das Genre des Bildungsromans, das seinen Ursprung im Deutschland des 18. Jahrhunderts hat. Bildung bedeutet hier also nicht nur intellektuelle Fähigkeiten im Sinne einer Schulerziehung oder des Menschenverstands. Vielmehr geht es um die individuelle Entfaltung des Subjekts, und zwar sowohl unter der Reifung der persönlichen Anlagen als auch unter der Aneignung der erlernten Fähigkeiten.

Der Bildungsroman konzentriert sich auf die erfolgreiche – wenn auch mühsame – Verortung seines Protagonisten in dessen Umwelt, in der er zu Beginn der Handlung seinen Platz noch nicht gefunden hat. Das daraus resultierende beidseitige Unverständnis des Protagonisten und der Welt setzt den mehrstufigen Reifungsprozess der Hauptfigur in Gang.

Der Protagonist, meist zunächst noch ein Jugendlicher, besitzt ein noch von Idealismus und Naivität geprägtes Weltbild. Dieses muss er mit der harten Realität seiner Umgebung in Einklang bringen, um seinen Platz in der Welt einnehmen zu können, was sich innerhalb der Handlung über Jahre, manchmal sogar über Jahrzehnte erstrecken kann.

Letztlich soll der Bildungsroman ganz im Sinne der Aufklärung auch der Bildung des Lesers dienen. Hierfür ist in erster Linie der selbstbewusste auktoriale Erzähler zuständig, der sich zwischen den Protagonisten und den Leser schaltet und einen Bildungsvorsprung gegenüber beiden besitzt. Er vermittelt und reflektiert die Handlung auf distanzierte und nicht selten ironische Art und Weise.

Merkmale des Bildungsromans im Werk

Robert Schneiders Debütroman verfügt über eine äußerst präsente Erzählinstanz, die das Geschehen vermittelt und zugleich ironisch bricht. Auffällig ist dabei jedoch, dass der Erzähler in Schlafes Bruder bei all seinem Mehrwissen hilflos der Handlung gegenübersteht und daher weder die Figuren noch die Leser auf ihrem Bildungsweg unterstützen kann.

Als weitere Erkennungsmerkmale des Bildungsromans finden sich an verschiedenen Stellen in Schlafes Bruder Rückblicke und Reflexionen. Während diese im klassischen Bildungsroman jed...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen