Hochbegabung

Der kleine siebenjährige Oskar hingegen ist ein hochbegabtes Kind. Offiziell hochbegabt ist einer, der einen Intelligenzquotienten von 130 Punkten oder mehr hat. Das sind rund drei Prozent der Bevölkerung, allein in Deutschland rund 2,4 Millionen Menschen – Kinder und alte Menschen mit eingerechnet. Anzeichen für hochbegabte Menschen sind in der Regel ihr frühes Erlernen von Sprache, ihr großer Wortschatz, ein sehr gutes Gedächtnis und ihre Beobachtungsgabe. Auch können sie häufig ungewöhnliche Lösungsstrategien anwenden und haben oft einen Mangel an Sozialkontakten zu Gleichaltrigen. Diese Beschreibung passt sehr gut zu Oskar. 

Ricos Freund Oskar ist für sein Alter überdurchschnittlich intelligent und kann sich Informationen gut merken. Schwierige Zusammenhänge und Fremdwörter, wie „Pa...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen