Charakterisierung Agnes

Agnes ist die Titelheldin des Debütromans des schweizerischen Autors Peter Stamm. Sie geht eine Liebesbeziehung mit dem Icherzähler ein.

Eine unscheinbare Studentin

Agnes ist 25 Jahre alt und schreibt an ihrer Doktorarbeit im Fach Physik. Nebenbei arbeitet sie am Mathematischen Institut der Chicago University, ist also eindeutig Wissenschaftlerin. In ihrer Heimatstadt Chicago bewohnt sie ein Studio in einem Außenviertel, (S. 20). Sie behauptet von sich selbst, „kein sehr sozialer Mensch“ (S. 20) zu sein. Zu ihren Eltern hat sie nur selten telefonischen Kontakt, (S. 134 f.). Sie ist aber Mitglied eines Streichquartetts, bei dem sie drei Kolleginnen hat, (S. 83). In ihrer Freizeit interessiert sich Agnes für Musik, Malerei und Lyrik, (S. 20).

Äußerlich wird sie als schlanke, nicht besonders große Brünette (S. 14) mit etwas steifem Gang (S. 85) und einer Ponyfrisur (S. 58) beschrieben. Sie ist blass und ungeschminkt, (S. 14). Ihre blauen Augen (S. 54) sind sehr ausdrucksstark, „als könne sie mit den Augen Worte übermitteln“, (S. 14).

Anzeichen psychischer Störungen

Die Hauptfigur weist verschiedene Anzeichen für seelische Probleme auf.

Agnes scheint ein gestörtes Verhältnis zum Essen zu haben. Sie muss sich sehr konzentrieren, die Bissen herunterzubekommen. Sie sagt selbst, sie esse „überhaupt nicht gern“, (S. 23). Als sie einmal einen Schwächeanfall bekommt, meint sie, es könne daran liegen, dass sie nicht ausreichend gegessen habe, (S. 74).

Die Titelheldin wird anscheinend auch von einer Angststörung geplagt. Ihre irrationalen Ängste erwähnt der Erzähler gleich zu Beginn: Sie hat Angst vor bestimmten Menschen, Gegenständen und Geräuschen, (S. 12). Ihre Ängste werden so schlimm, dass sie irgendwann auch mit ihrem Freund „nicht mehr darüber sprechen“ kann, (S. 12).

Dazu kommt, dass Agnes Anzeichen für Zwangsstörungen zeigt. Als der Erzähler Agnes besucht, fällt ihm auf, dass sie einige Rabattcoupons gesammelt und ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen