Patrick Süskind
Das Parfum
Epoche

Kritik

6 6 6 6 6 6 (1 bewertungen)

Dies ist ein Auszug der Seite Kritik im eBook Das Parfum:

Vor allem die Darstellungen der Frauenfiguren im Roman können kritisch hinterfragt werden. So treten weibliche Figuren in den meisten Fällen nur passiv auf und nehmen nicht aktiv am Geschehen teil.

Das Beispiel von Laure Richis verdeutlicht die auf Äußerlichkeiten bzw. auf den Duft reduzierte Frauenabbildung im Roman. Selbst ihr eigener Vater Antonie Richis ist fasziniert von ihrer Schönheit, wohingegen ihr Charakter kaum zur Sprache kommt, („[…] Richis, wenn er die eigene Tochter ansah, ertappte sich dabei, daß er für unbestimmte Zeit […] die Welt und damit seine Geschäfte vergaß […], sich vollkommen auflöste in des herrlichen Mädchens Betrachtung […]“, S. 255). Das Mädchen kommt während des gesamten Romans nicht selbst zu Wort, obwohl sie für Jean-Baptiste Grenouille und den Handlungsverlauf von zentraler Bedeutung ist. Stattdessen wird sie von ihrem Vater Ant...

[Jetzt mehr lesen]