Patrick Süskind
Das Parfum
Analyse

Orte

6 6 6 6 6 6 (1 bewertungen)

Dies ist ein Auszug der Seite Orte im eBook Das Parfum:

Teil 1

  • Frankreich als Schauplatz des Geschehens wird eingeführt. Es wird als ein stinkendes, viel belebtes Land beschrieben: „Es stanken die Straßen nach Mist […] die Treppenhäuser […] die Küchen […] die ungelüfteten Stuben […]“, (S. 5 f.). Besonders die Stadt Paris wird hervorgehoben. Sie ist zu der Zeit die größte Stadt Frankreichs: „Und natürlich war in Paris der Gestank am größten, denn Paris war die größte Stadt Frankreichs“, (S. 6). 
    Eine weitere Steigerung des Gestanks in Frankreich findet sich am „Cimetière des Innocents“, (vgl. S. 6).
  • Der „Cimetière des Innocents“ ist der Geburtsort von Jean-Baptiste Grenouille. Es ist ein Marktplatz in Paris. Zuvor war dieser ein Friedhof (vgl. S. 6 f.). Übersetzt ins Deutsche heißt der Platz „Friedhof der Unschuldigen“ (also ein sprechender Name!).
  • Die nächste Station in Grenouilles Leben ist der kurzzeitige Aufenthalt be...
[Jetzt mehr lesen]