Aufbau

Der Roman ist in vier unterschiedlich lange Teile gegliedert und umfasst, gemessen an Grenouilles biografischen Daten, den Zeitraum von 1738 bis 1767. Im ersten Teil (Kapitel 1 bis 22) wird Jean-Baptistes Kindheit beleuchtet. Im zweiten Teil (Kapitel 23 bis 34) geht es um die Zeit, in welcher der Protagonist das Handwerk der Parfümherstellung erlernt. Im dritten (Kapitel 35 bis 50) wird das Erschaffen seines Lebenswerks thematisiert und im letzten Teil (Kapitel 51) sein Tod.

Der Erzähler verwendet das epische Präteritum zum Wiedergeben der Ereignisse. Dadurch drückt er die fiktive Gegenwart aus, die im Roman dargestellt wird. Er stellt als auktorialer Erzähler einen Zusammenhang zwischen historischen Ereignissen, der Gesellschaft und der ind...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen