Kapitelzusammenfassung

Morton Rhues Roman „Die Welle“ ist in 17 kurze Kapitel untergliedert. In diesen verfolgt der Autor den Verlauf eines Experiments, das Lehrer Ben Ross mit seinem Geschichtskurs durchführt. Die Kapitelzusammenfassung gibt einen kurzen aber präzisen Überblick über den Inhalt der einzelnen Kapitel und stellt die wesentlichen Handlungsstränge dar. Auf diese Weise ist es möglich, nachzuverfolgen, welche Figuren zu welcher zeit und auf welche Art agieren, was ein Überschauen des Werkes deutlich vereinfacht. 

Die Seitenzahlen beziehen sich auf diese Ausgabe: Rhue, Morton. 1997. Die Welle. Ravensburger Buchverlag

Kapitel: 1

Seite: 7

Schauplatz: Gordon High School

Zeit: Tag 1 des Gesche-hens (nicht näher bestimmt)

Personen: Laurie Sanders, Amy Smith, Ben Ross, David Collins, Robert Billings, Brian Ammon, David Collins, Brad

Inhalt: Laurie Sanders, die Chefredakteurin der Schülerzeitung „Ente“, sitzt im Redaktionsbüro und ärgert sich darüber, dass ihre Mitstreiter weit weniger ambitioniert arbeiten als sie selbst. Zusammen mit ihrer besten Freundin Amy Smith macht sie sich auf den Weg in die Klasse zum Geschichtsunterricht. Geschichtslehrer Ben Ross hat Probleme mit dem Videoprojektor und lässt sich von Lauries Freund, dem Footballspieler David Collins, helfen. Ben Ross beschwert sich über die mangelnde Disziplin einiger Schüler und kündigt härtere Strafen für die Zukunft an. Drei weitere Schüler werden kurz vorgestellt: Brian Ammon, ein Footballstar der High School mit schlechten Schulnoten, Robert Billings, der ewige Klassenversager, und dessen Rivale Brad.

Kapitel: 2

Seite: 17

Schauplatz: Gordon High School, Klassenraum

Zeit: Tag 1 (später Vormittag)

Personen: Ben Ross, Laurie Sanders, Amy Smith, Robert Billings, Schüler der Geschichts-klasse von Ben Ross

Inhalt: Ben Ross hält eine Geschichtsstunde zum Thema Zweiter Weltkrieg. Um seinen Schülern die Gräueltaten der Nazis in den Konzentrationslagern deutlich zu machen, hat er einen Film darüber mitgebracht. Die Schüler sind tief betroffen und erschüttert, ganz besonders Amy und Laurie. Die Klasse diskutiert darüber, wie es möglich war, dass ein großer Teil der deutschen Bevölkerung die Taten der Nazis geduldet hat und aus welchem Grund es kaum Widerstand gab. Die meisten Schüler sind sich sicher: So etwas könne kein zweites Mal geschehen. Nach dem Unterricht spricht Ben Ross mit Robert Billings über seine schlechten Leistungen. Dieser meint, er könne niemals das Idealbild seines großen, erfolgreichen Bruders bedienen und aufgrund dessen versuche er es erst gar nicht.

Kapitel: 3

Seite: 27

Schauplatz: Cafeteria, Redaktions-büro der Schüler-zeitung

Zeit: Tag 1 (Mittag)

Personen: Laurie, David, Amy, Brian, Carl Block, Alex Cooper

Inhalt: Laurie und David essen gemeinsam Mittag und unterhalten sich über den gerade gesehenen Film. Laurie ist von den gezeigten Ereignissen deutlich ergriffener als David. Amy und Brian stoßen zu ihnen, alle sprechen nun über das bevorstehende Footballspiel. Die Schulmannschaft, der Brian und David angehören, hat einen erheblichen Trainings- und Leistungsrückstand. Nach dem Essen ziehen sich die Mädchen in das Redaktionsbüro zurück und unterhalten sich. Es wird deutlich, dass Amy die Freundschaft zu Laurie immer als eine Art Wettkampf um die Beliebtheit, Schulnoten und Jungs betrachtet. Dann tauchen Carl Block und Alex Cooper auf. Beide sind Redakteure für die „Ente“, nehmen ihre Tätigkeit jedoch nicht besonders ernst.

Kapitel: 4

Seite: 37

Schauplatz: Im Haus der Familie Ross

Zeit: Tag 1 (Abend)

Personen: Ben Ross, Christy Ross

Inhalt: Ben Ross grübelt, warum er den Schülern im Geschichtsunterricht keine präzisere Antwort auf die Frage geben konnte, wieso die deutsche Bevölkerung den Nazis folgte. Er fand auch in zahlreichen Büchern keine befriedigenden Antworten. Als seine Frau Christy vom Tennis mit Freunden nach Hause kommt, bespricht er die Erlebnisse im Unterricht mit ihr. Sie nimmt ihn jedoch kaum ernst. Ben hat eine Idee: Er plant ein Experiment, das die Schüler mehr begeistern würde als jedes Buch.

Kapitel: 5

Seite: 43

Schauplatz: Klassenraum

Zeit: Tag 2 (Morgen)

Personen: Geschichts-klasse, Ben, David, Brian,  Amy, Robert, Christy

Inhalt: Ben schreibt „Macht durch Disziplin“ an die Tafel und erklärt den Schülern, man müsse viel Disziplin aufbringen, um seine Ziele zu erreichen. Mit Disziplin erlange man schließlich Macht. Ben lässt die Schüler Haltungsübungen durchführen, bringt sie dazu, auf Befehl aufzustehen und sich wieder zu setzen. Es folgt ein Quiz über den Zweiten Weltkrieg. Alle Sätze sollen, wie beim Militär, mit den Worten „Mr. Ross“ beginnen. Die Schüler haben Spaß daran, halten es für ein Spie...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen