Zusammenfassung: „Die Welle“ von Dennis Gansel (2008)

Das Filmdrama „Die Welle“ von Dennis Gansel kam im Jahr 2008 in die deutschen Kinos. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte, deren Romanversion „The Wave“ von Morton Rhue zum Schullektüre-Klassiker geworden ist. Der Stoff wurde bereits ein Mal für das US-Fernsehen verfilmt ("The Wave", 1981).

Die ursprünglich in den USA spielende Handlung wurde dabei an die gegenwärtigen Verhältnisse an einer deutschen Schule angepasst. Aus dem Geschichtskurs von Mr. Ross wird im Film eine Klassen übergreifende Projektwoche mit dem Thema „Autokratie“, die Footballmannschaft der Gordon High School verwandelt sich in ein Wasserballteam. Abgesehen von diesen offensichtlichen Unterschieden wirkt Gansels Neuverfilmung deutlich emotionsgeladener und dramatischer. Eine weitere wichtige Differenz: die Namen der Figuren.

  • Ben Ross = Rainer Wenger
  • Christy Ross = Anke Wenger
  • Robert Billings = Tim Stoltefuss
  • Laurie Saunders = Karo
  • David Collins = Marco
  • Amy Smith = Lisa

Weitere Filmfiguren, die den Charakteren des Romans nicht genau zugeordnet werden können, sind Sinan, Dennis, Bomber, Kevin, Ferdi, Jens und Mona.

Der Film präsentiert ein normales Gymnasium in einer mittelgroßen deutschen Stadt, die nicht näher bestimmt wird. Der junge Lehrer Rainer Wenger hat ehrgeizige Ziele und war in seiner Vergangenheit links-politischer Aktivist. Im Rahmen der Projektwoche soll er einen Kurs zum Thema Autokratie bzw. Diktatur halten, obwohl er eigentlich die Thematik Anarchie anvisiert hatte. Ein anderer Lehrer macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung. Auch die deutschen Schüler können nicht glauben, dass sie sich von einem totalitären Regime unterdrücken lassen könnten, erst recht nicht von einer „Führungsfigur“. Sie sind sich sicher, dass sie aktiv gegen eine solche Entwicklung vorgehen würden.

Rainer Wenger nimmt sich diese Äußerungen sehr zu Herzen und betrachtet sie als Anlass, ein gefährliches Experiment mit seinen Schülern zu veranstalten.

Der L...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen