Zusammenfassung Kapitel 8

Kapitel 8 - Recha, S. 109-119

Schauplatz: Jerusalem, Haus von Nathan, in der Stadt Jerusalem; Rückblende: außerhalb der Stadt in den Feldern, bei den Bauern, in den Weinbergen, in den Zelten der Fellachen, im Tal des Kidron, Siloahbecken, am Bach, in der Natur

Zeit: In der Nacht nach dem Treffen mit dem Tempelritter, am folgenden Tage; Rückblende: Jugend von Recha

Personen: Recha, Daja, Zipora, Lea, Dalila, Ruthi, Schoschi, (Elijahu und Jakob)

Recha kann nicht mehr aufhören, an den Tempelritter zu denken, und träumt in der Nacht nach dem Treffen von ihm. Als sie erwacht, ist sie verwirrt und kann sich nicht richtig konzentrieren. Auch hat sie nur geringen Hunger.

Zipora und Daja beraten, welche Abendmahlzeit sie zubereiten sollen, denn Nathan ha...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen