Zusammenfassung Kapitel 5

Kapitel 5 - Der Tempelritter, S. 67-85

Schauplatz: Jerusalem, Haus des Patriarchen

Zeit: Abend nach dem Brand; Rückblende: Angriff der Tempelritter und Gefangennahme, dreitägiger Marsch nach Jerusalem; Tag nach dem Brand

Personen: Curd von Stauffen / Leu von Filnek (Tempelritter), Helmfried, Gruppe von Tempelrittern, Soldaten von Saladin, Saladin, Patriarch, Diener des Patriarchen

Nachdem der Tempelritter Curd von Stauffen Recha gerettet hat, ist er zu aufgewühlt, um ins Haus des Patriarchen zurückzukehren. Er beschließt daher, zuerst auf den Berg Zion zu gehen, und findet schließlich im Hospiz der Johanniter Unterkunft.

Auf dem Hang zum Tal Hinnom lässt er sich nieder und erinnert sich an die Hinrichtung seiner Kameraden. Trotz des Waffenstills...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen