Steckbriefe

Name: Nathan

Aussehen:

  • Nathan ist ein älterer Jude, dessen Haare und Bart sich aufgrund eines Schicksalsschlags grau verfärbt haben.
  • Er hat eine knochige Gestalt, sein Blick ist oft in die Ferne gerichtet.

Info:

  • Nathan stammt aus der Stadt Gath.
  • Vor circa 18 Jahren verlor er seine gesamte Familie bei einem Brand, den Kreuzritter willkürlich gelegt hatten. Nach sieben Tagen übergibt ihm ein Klosterbruder einen Säugling, den er als seine Adoptivtochter Recha aufzieht.
  • Nathan lebt fortan in Jerusalem und handelt mit Öl, Essenzen, Gold, Gewürzen und Stoffen.
  • Er spricht mehrere Sprachen, um sich mit seinen Händlern verständigen zu können.
  • In seinem Haus leben mehrere Menschen, darunter auch Daja und Geschem, die er von der Straße geholt und denen er ein Zuhause und Arbeit gegeben hat.
  • Er gilt in Jerusalem als Weiser und gewinnt schließlich die Freundschaft des Sultans.
  • Nach einem erfolgreichen Handel mit der Schwester des Sultans wird er überfallen und ermordet.

Name: Saladin

Aussehen:

  • Saladin ist eher klein und schmächtig und trägt einen kurzen und regelmäßig geschnittenen Bart im Gesicht.
  • Er wirkt nachdenklich und strahlt eine innere Kraft aus.

Info:

  • Saladin ist der Sultan und Herrscher von Jerusalem sowie der Herrscher der islamischen Welt.
  • Er wuchs in Tikrit in Mesopotamien auf, wo auch noch seine Familie lebt, während er im Palast in Jerusalem residiert.
  •  Obwohl er bei seinen Gegnern als ein grausamer und harter Feind gefürchtet ist, ist er gegenüber Bittstellern mildtätig und hilfsbereit.
  • Da er glaubt, in dem Tempelritter seinen verlorenen Bruder wiedergefunden zu haben, verschont er ihn vor der Hinrichtung und nimmt ihn unter seine Obhut.

Name: Al-Hafi

Aussehen:

  • Al-Hafi ist sehr groß (angeblich sechs Ellen und eine Handbreit) und trägt als Schatzmeister des Sultans prächtige Gewänder, obwohl er ein Derwisch ist, der eigentlich für einfache und bescheidene Kleidung bekannt ist.

Info:

  • Al-Hafi ist der Vetter des Sultans und ein sehr guter Freund Nathans.
  • Er wuchs zusammen mit seinem Vetter in Mesopotamien auf, ließ dann aber das Luxusleben hinter sich und wurde ein Bettelmönch in Indien.
  • Nach einigen Jahren kehrt er nach Jerusalem zurück und wird dort...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen