Charakterisierung Sittah, Melek und Assad

Sittah

Sittah ist Saladins Schwester, die er über alles liebt (S. 92). Sie wird als eine sehr schöne Frau beschrieben, die gerade halb so alt ist wie al-Hafi und Saladin (S. 96). Damals wurde sie mit dem verdienstvollen Hauptmann Ibn al-Amir verheiratet, der vor vier Jahren im Kampf gegen die Kreuzritter gefallen ist (S. 96). Sie ist ihrem Bruder Saladin sehr zugetan (S. 120).

Sittah liebt es, zu baden (S. 120). Sie hat einen heimlichen Liebhaber namens Machmud (S. 124), von dem ihr Bruder nichts wissen darf (S. 135). Sie ist gerade einmal halb so alt wie Saladin, da sie ein „nachgeborenes Kind“ (S. 126) ist. Ihre Mutter wurde mit ihr erst dann schwanger, als sie glaubte, bereits nicht mehr schwanger werden zu können. 

Melek

Melek al-Adel ist ein jüngerer H...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen