Charakterisierung Abu Hassan

Abu Hassan ist ein ruhmreicher tapferer und listiger Hauptmann, der den Angriff der Tempelritter zurückschlug, diese als Gefangene nach Jerusalem brachte und seitdem in der Gunst des Sultans steht (S. 136). Er stammt aus Tudmur (S. 138), einer seiner Brüder hieß Achmed und fiel im Kampf gegen die Franken.

Schon sein Vater Ammar war Hauptmann und erzog all seine Söhne zu „Kämpfern für Allah, für unseren heiligen Glauben und unsere muslimischen Brüder und natürlich auch für die eigene Ehre“ (S. 136). Früher hat er Saladin verehrt (S. 138), aber seitdem sich dieser den Christen und Juden gegenüber gütig und respektvoll verhält, hält er ihn für einen schwachen Mann.

Al-Hafi hat ihn im Verdacht, dass er „nichts anderes im Kopf hatte, als einen Ruh...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen