Minna von Barnhelm

Lessings Lustspiel “Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück”, das am 30. September 1767 in Hamburg uraufgeführt wurde, ist eine der am häufigsten gespielten Komödien der deutschen Literatur – und die einzige der Aufklärungszeit, die auch heute noch zum gängigen Theaterrepertoire gehört. Diese Tatsache ist umso erstaunlicher, als das Stück tief in seiner damaligen Zeitgeschichte verankert ist.

Hintergrund der Geschichte bilden der Siebenjährige Krieg (1756-1763) und die Besetzung Sachsens durch die Preußen. Die Kriegssteuern, die von den preußischen Offizieren eingetrieben werden mussten, spielen im Werk eine wesentliche Rolle, denn Major von Tellheims fehlende Härte gegenüber den besiegten Sachsen ist der Grund dafür, dass er nun unter Bestechungsverdacht gerät. Nach der Schussverletzung, die ihm den rechten Arm lähmte, trifft ihn damit der nächste Schicksalsschlag, der ihn seine Anstellung, sein Vermögen und seine Ehre kostet. Wie kann er so seine Verlobung mit der jungen und reichen Sächsin Minna von Barnhelm aufrechterhalten?

Lessings Komödie ist ein Stück über die Macht des Geldes und die Abhängigkeit von den Entscheidungen auf höchster politischer Ebene, aber es ist auch ein Stück über eine mutige Frau, die ihr Glück in die eigene Hand nimmt, und über einen ehrlichen und großzügigen Mann, der auf Gerechtigkeit und Ehre pocht, sollte es ihn auch sein eigenes Liebesglück kosten.

Unsere Szenenzusammenfassung, Inhaltsangabe und kurze Zusammenfassung vermitteln Dir auf jeweils unterschiedliche Weise einen gründlichen Überblick über den Verlauf der Handlung.

Bitte Folgendes beachten: Die Dokumente Epoche, Analyse und Interpretation sowie die Charakterisierungen der Figuren befinden sich noch in Arbeit und werden – sobald sie fertiggestellt sind – hier auf Lektürehilfe.de für Dich veröffentlicht.

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen

Minna von Barnhelm

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.