Entstehung

Euripides wurde 485 v. Chr. auf der Insel Salamis geboren. Als Heranwachsender bildete man ihn dort in verschiedenen sportlichen Disziplinen aus, da ein Orakel ihm für die Zukunft Siege prophezeit hatte. Als Jugendlicher wandte er sich der Tragödiendichtung zu und war als Fackelträger und Tänzer beim Apollonkult aktiv. Der Legende nach kehrte der Autor immer wieder in eine Höhle auf Salamis zurück, um dort zurückgezogen an seinen Werken zu arbeiten. Auf der Insel wurde Ende des 20. Jahrhunderts in einer Höhle beim Ort Peristeria ein Gefäßteil mit sein...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen