Figurenkonstellation

Die Hauptfigur in Max Frischs Roman „Homo Faber“ ist der Ingenieur Walter Faber. Er hat eine Geliebte namens Ivy, die mit einem anderen Mann verheiratet ist. Zu Ivy hat Walter eine schwierige Beziehung, da er eigentlich keine hohe Meinung von ihr hat und sie nicht offen mit ihm reden kann. Bis auf Ivy stehen alle anderen Figuren, mit denen Walter zu tun hat, auf vielfältige Weise zueinander in Verbindung.

Walter lernt Herbert Hencke im Flugzeug kennen. Obwohl er ihn zunächst unsympathisch findet, entwickelt sich ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den beiden, die viel miteinander erleben. Gemeinsam treffen s...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen