Evelyne Vogt

Die selbstständige Geschäftsfrau

Evelyne Vogt ist 38 Jahre alt (S. 47) und eine weitere Hauptfigur des Romans. Zu Beginn lebt sie mit dem Protagonisten Urs Blank zusammen in der Erdgeschosswohnung einer herrschaftlichen Villa am Stadtrand (S. 20). Über Evelynes Aussehen erfährt der Leser lediglich, dass sie schwarze längere Haare besitzt und Kontaktlinsen trägt (S.12). Evelynes Herkunftsfamilie bleibt unbekannt. Über ihre Vergangenheit berichtet der Autor nur, dass sie vor einigen Jahren mit einem Mann namens Pablo liiert war, der sie wegen einer anderen Frau verlassen hat (S. 47).

Evelyne besitzt einen „Laden für Designmöbel aus den zwanziger und dreißiger Jahren“ (S. 7), der ihr sehr wichtig ist. Als Urs Blank einen ihrer Kunden beleidigt, fühlt sie sich persönlich angegriffen und stellt ihn zu Hause zur Rede (S. 11). Evelyne verdient ihr eigenes Geld und ist finanziell unabhängig.

Evelyne hat innerhalb der gemeinsamen Wohnung sowohl ein eigenes Musikzimmer als auch ein eigenes Schlafzimmer mit Bad (S. 20). Sie ist der Meinung, die gelebte Distanz sei eine „Grundbedingung für das erfolgreiche Zusammenleben zweier erwachsener Menschen“ (S. 21). Um den Haushalt muss Evelyne sich nicht kümmern. Das Paar leistet sich eine Reinigungsfrau, eine Bügelfrau sowie bei größeren Einladungen auch eine Köchin (ebd.).

Die sensible Partnerin

Evelyne ist sensibel und aufmerksam. Daher registriert sie Urs verändertes Verhalten, als dieser Lucille kennenlernt, und bemerkt seine beginnende Distanz ihr gegenüber (S. 26). Als sie sich mit ihrer langjährigen Freundin Ruth Zopp wie jeden zweiten Freitag zum Lunch trifft, erzählt sie ihr von Urs (S. 25): „Weißt du, was das Neuste ist? Urs brennt Räucherstäbchen. (…) Am Abend riecht das ganze Haus wie ein Aschram. Und er: wie weggetreten“ (S. 26).

Ruth vermutet den Grund für Urs Verhalten in einer anderen Frau (S 27). Als Urs abends, ohne Evelyne zu informieren, nicht nach Hause kommt, ist sie enttäuscht und legt sich ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen