Charakterisierung

Zwei Figuren tragen in Thomas Manns Novelle „Mario und der Zauberer“ die Schlüsselrollen, und es handelt sich dabei um die beiden Titelhelden. Die Eigenschaften des Kellners Mario sind in der Novelle sehr subtil beschrieben und teilweise auch „zwischen den Zeilen“ zu finden. Der Zauberer Cavaliere Cipolla dagegen ist eine Figur mit so vielen Attributen, dass es schwierig sein kann, alle zu sammeln. In diesen beiden Charakterisierungen sind beide Figuren in leicht verständlichem Stil beschrieben. Man findet hier alle in der Novelle gegebenen Informationen zu äußeren Merkmalen, sozialem Hintergrund, Verhalten in der Geschichte und Charaktereigenschaften der Figuren, sowie ihrer Bedeutung, zusammengefasst auf wenigen Seiten.