Inhaltsangabe

Das Werk „Hiob. Roman eines einfachen Mannes“ von Joseph Roth handelt von der jüdischen Familie Singer, die um circa 1900 herum in dem fiktiven russischen Städtchen Zuchnow lebt. Das Familienoberhaupt, Mendel Singer, ist ein Jude, der zu Beginn des Romans etwa 30 Jahre alt ist und  der als Hauslehrer arbeitet, um seine sechsköpfige Familie zu ernähren. Seine Frau Deborah und er haben insgesamt vier Kinder: die drei Söhne Jonas, Schemarjah und Menuchim sowie eine Tochter namens Mirjam.

Kurz nach dem Beginn der Erzählung wird das vierte Kind geboren. Es heißt Menuchim und ist von Geburt an behindert. Obwohl der Familie angeboten wird, das Kind auf Staatskosten in einem Sanatorium unterzubringen, lehnt Mendel dies aus religiösen Gründen ab. Die Eltern versuchen, durch intensives Beten und das Vertrauen auf Gott Menuchims Heilung zu erreichen. Seine drei Geschwister müssen auf ihn aufpassen und beginnen, ihn zu misshandeln. Eines Tages versuchen sie, ihn sogar zu ertränken, doch Menuchim bleibt am Leben. Nach diesem Erlebnis lassen sie ihn in Ruhe.

Einigen Jahren später werden die beiden ältesten Söhne der Familie zum Militär einberufen und gemustert. Da beide trotz aller Täuschungsversuche als tauglich eingestuft werden, ist die Mutter bereit, auf ihre gesamten Ersparnisse zu verzichten, um wenigstens einen ihrer Söhne zu retten. Da sich Jonas, der Älteste, freiwillig für den Militärdienst entscheidet und bereits am nächsten Tag nach dieser Entscheidung aus dem Elternhaus auszieht, wird Schemarjah, Mendels Zweitgeborener, durch einen Schleuser über die Grenze gebracht.

Nachdem die Familie lange Zeit nichts von Schemarjah gehört hat, erhält sie eines Tages plötzlich Besuch von einem Fremden, der sich als Mac vorstellt. Er berichtet, dass er im Auftrag von Schemarjah einen Brief und Geld überbringen soll. In dem Brief berichtet Schemarjah, der sich nun Sam nennt, dass er sich nach seiner Flucht das Geld für die Überfahrt nach Amerika erarbeitet hat und dort zuerst als Schneider, dann als Versicherungsvertret...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen