Mendel Singer

Der arme gläubige Lehrer

Die Erzählung beginnt mit einer umfassenden Beschreibung Mendels und seiner Lebensumstände. Er ist mit Deborah verheiratet und das Paar hat drei gemeinsame Kinder, mit einem vierten Kind ist seine Frau schwanger. Zusammen mit seiner Familie lebt er in Zuchnow, einem kleinen (fiktiven) russischen Städtchen.

Mendel wird als ein unbedeutender Mann beschrieben, der ein blasses Gesicht hat und einen schwarzen Vollbart trägt. Seine Augen sind „groß, schwarz, träge und halbverhüllt von schweren Liedern“ (S. 7). Seine Kleidung besteht aus der typisch jüdischen Tracht mit einer Mütze aus schwarzem Seidenrips und einem halblangen landesüblichen Kaftan sowie hohen Lederstiefeln (S. 7).

Zu Beginn der Erzählung ist Mendel 30 Jahre alt (S. 8) und wird als ein Jude beschrieben, der „fromm, gottesfürchtig und gewöhnlich“ (S. 7) ist. Während des Tages betet Mendel vier Mal (S. 8). Seine Religiosität spiegelt sich auch in seiner Ablehnung des Militärdienstes wider, der beispielsweise den Samstag als Ruhetag und den Verzicht auf Schweinefleisch unmöglich macht. Aus ähnlichen Gründen will er seinen kranken Sohn nicht in ein Spital geben und vertraut auf Gottes Hilfe (S. 13: „Man wird nicht geheilt in fremden Spitälern“).

Mendel hat als armer Lehrer (S. 7: „Sie hatten kein Gold zu wägen und keine Banknoten zu zählen“) keine besondere Stellung in Zuchnow inne. In seinem Haus unterrichtet er zum Zeitpunkt des Beginns der Erzählung zwölf sechsjährige Kinder (S. 8) in der „Kenntnis der Bibel“ (S. 7), wofür er jeden Freitag von jedem der Kinder eine Bezahlung von zwölf Kopeken erhält (S. 8). Dies ist die einzige Einnahmequelle Mendels, um seine bald sechsköpfige Familie zu ernähren. Er übt diesen Beruf in dem Verständnis aus, dass „er selbst [...] eben nichts anderes sein“ (S. 40) konnte, da sein Vater und sein Großvater bereits Lehrer gewesen sind.

Bei der Erziehung seiner beiden Söhne Jonas und S...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen