Interpretation

Unsere umfassende und Interpretation zu John Greens Jugendroman Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2012) befasst sich mit den wichtigsten Themen der Erzählung und erläutert sie gründlich und leicht verständlich.

Hazels Krebskrankheit bewirkt ihre Einsamkeit und ihr Außenseitertum, löst aber auch von der Seite der Familie her kleine Krebs- Bonusse aus. Doch Hazels innerster Wunsch wäre, ganz allgemein wie die anderen Menschen behandelt zu werden. Anschließend werden die Auswirkungen des Krebses, die Veränderungen, Einschränkungen und Leiden, die er als ständiger Begleiter verursacht, geschildert.

Der nächste Abschnitt beschäftigt sich mit Hazels und Augustus‘ Wunsch nach einem sinnvollen und bedeutsamen Leben trotz ihrer Krankheit. Augustus träumt davon, ein Held zu werden, aber er erkennt, dass es besser ist, jetzt geliebt zu werden, als posthum berühmt zu sein. Hauptsache ist, nicht eins mit dem Krebs zu werden. Hazels und Gus’ Lebenswillen werden anhand von Hazels Lieblingsbuch, ihre gemeinsame Reise nach Amsterdam und Augustus‘ Zigaretten veranschaulicht.

In bestimmten Situationen werden Hazels Frust und Verzweiflung aufgrund des Krebses so groß, dass sie dies nicht mehr verbergen kann, zum Beispiel bei Lidas Heilung, im Krankenhaus, an der Tankstelle, bei Van Houten und Augustus‘ Tod. Doch überschatten Augustus‘ und Hazels Liebe die ganze Erzählung. Hazel und Augustus spüren gegenseitige Gefühle, aber Hazel ist vorsichtig und möchte ihn vor Leid schützen. Nach Augustus‘ Gestehen und Werben erleben die zwei Teenagers den ersten Kuss und die erste gemeinsame Nacht. Das Glück ist zwar aufgrund der Rückkehr von Augustus‘ Krebs nur von kurzer Dauer, aber ihre Liebe bleibt unendlich. 

Nachfolgend werden Hazels Angst und die ihrer Eltern, ihr Kummer, ihre Liebe und Zukunft erläutert, bevor Hazels Nostalgie schließlich, die als Nebenwirkung des unheilbaren Krebses zustande kommt, erklärt wird. Ihre sehnsüchtigen Erinnerungen an ihre Kindheit lassen sie denken, dass sie bald ebenso wie Augustus die Zukunft vermissen wird.…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen