Charakterisierung

Unserer Charakterisierungen zu John Greens Roman Das Schicksal ist ein mieser Verräter stellen die beiden Haupt- und die wichtigen Nebenfiguren vor. Zuerst werden das Aussehen, das Alter und der Herkunftsort, die familiären sowie die außerfamiliären sozialen Verhältnisse der beiden an Krebs erkrankten Teenager Hazel Grace Lancaster und Augustus Waters beleuchtet. Augustus‘ Freund Isaac wird auch gründlich geschildert.

Neben den jungen Akteuren werden auch die wichtigen Erwachsenen der Erzählung präsentiert. Zuerst wird die Rolle von Hazels wunderbaren Eltern, Mr. and Mrs. Lancaster, beschrieben. Dann wird das Porträt von Hazels beliebtem und später gehasstem Buchautor Peter Van Houten gezeichnet. Ein kurzer Abschnitt charakterisiert anschließend seine Sekretärin Lidewij Vliegenthart.

Die leicht verständlichen Texte sind in kurze Abschnitte gegliedert und mit erläuternden Überschriften versehen. So können auf einen Blick die unterschiedlichen Facetten der Charaktere erfasst werden. Alle angeführten Textbeispiele sind durch Seitenzahlen gekennzeichnet, die auf die entsprechende Stelle im Roman verweisen. So können auch die Charakterisierungen problemlos im Text für eigene Bearbeitungen nachvollzogen werden.

Die typischen Verhaltensweisen und Charakterzüge der Figuren werden ausführlich beschrieben. Auch ihre Wünsche und Ambitionen finden Beachtung, denn durch sie erhält man ebenfalls ein Bild von den Figuren. Somit erhältst Du das perfekte Werkzeug, um Dich mit geschärftem Blick in den Roman zu vertiefen, und eine gute Grundlage für die eigene Analyse/Interpretation oder Diskussion im Deutschunterricht.…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen