Szene 9-16 Zusammenfassung

Szene 9: Spaziergang

Seite: 86

Personen: Faust, Mephistopheles

Inhalt: Faust und Mephistopheles machen zusammen einen Spaziergang. Verärgert erzählt Mephistopheles, dass Margaretes Mutter den Schmuck gefunden und ihn dem Pfarrer übergeben habe. Faust stiftet Mephistopheles dazu an, ihr weitere Geschenke zu bringen und Margaretes Nachbarin in ihren Plan miteinzubeziehen.

Szene 10: Der Nachbarin Haus

Seite: 88

Schauplatz: Im Haus von Marthe

Personen: Marthe, Margarete, Mephistopheles

Inhalt: Margarete besucht die von ihrem Mann verlassene Nachbarin Marthe. Sie erzählt ihr, dass sie ein neues Schmuckkästchen gefunden habe. Marthe gibt ihr den Rat, den Schmuck bei ihr zu verstecken. Um den Schmuck tragen zu können, vereinbaren beide heimliche Treffen in Marthes Haus. Mephistopheles tritt herein und erzählt Marthe vom Tod ihres Mannes. Mephistopheles behauptet, Marthes Mann gekannt zu haben, und berichtet ausführlich über dessen Lebensumstände und seinen Tod. Da Marthe einen Beweis für die Nachricht bekommen möchte, gibt Mephistopheles vor, dass Faust den Mann auch kenne. So arrangieren Marthe und Mephistopheles ein weiteres Treffen am Abend im Garten von Marthe mit Faust, der den Tod von Marthes Ehemann bezeugen soll. Auch Margarete soll dabei sein.

Szene 11: Straße

Seite: 92

Schauplatz: Auf der Straße

Personen: Faust, Mephistopheles

Inhalt: Faust erkundigt sich bei Mephistopheles, ob er Margarete schon für sich gewonnen habe. Als Mephistopheles ihm von dem bevorstehenden Treffen erzählt, weigert sich Faust zunächst, einen falschen Schwur abzulegen. Mephistopheles argumentiert dagegen, dass Faust als Wissenschaftler auch Tatsachen behaupte, deren Wahrheitsgehalt zu bezweifeln sei. Selbst in der Liebe zu Margarete werde Faust in Kürze Liebesschwüre aussprechen, nur um diese für sich zu gewin...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen