Charakterisierung Lotte

Charlotte S., die im Werk fast ausschließlich Lotte genannt wird,  wird als ein lebensfrohes „Mädchen von schöner Gestalt, mittlerer Größe“ (S. 22) und mit „schwarzen Augen“ (S. 42) beschrieben, das in festen sozialen Gefügen lebt. Sie ist die älteste Tochter des Amtsmannes S., den Werther in Wahlheim kennengelernt hat und der mit seinen neun Kindern in einem Jagdhaus außerhalb von Wahlheim lebt. Damit lebt sie in gesicherten gesellschaftlichen und finanziellen Verhältnissen. Ihr Alter wird nicht genau bestimmt, doch da der älteste ihrer Brüder fünfzehn Jahre alt ist (S. 24), lässt sich daraus schließen, dass sie um die siebzehn Jahre alt sein muss. Die Tatsache, dass Werther sie als „Mädchen“ bezeichnet, spricht ebenfalls dafür. Dies war auch das Alter, in dem junge Frauen in der damaligen Zeit einem Mann versprochen wurden und heirateten.

Nach dem frühen Krankheitstod ihrer Mutter übernimmt sie auf deren Wunsch die Mutterrolle und kümmert sich seitdem gewissenhaft um Haus und Familie (S. 52). Zudem wird Lotte am Totenbett auch Albert versprochen. Dies erfreut besonders Albert, doch Lotte sagt zu diesem Geschehen nur lapidar: „… ich wusste nichts von mir selber“ (S. 70). Albert scheint in diesem Augenblick eher durch Zufall im Zimmer gewesen zu sein. Der Mutter erschien er im Moment des Todes als ein geeigneter Mann, der ihrer Tochter eine gute Zukunft garantieren kann (S. 70).

Obwohl sie mit diesen Verantwortungen eine schwere Bürde übernommen hat, kann Lotte ausgelassen tanzen und feiern (S. 29–30) und ist auch sonst eine gute und fröhliche Gesellschafterin. Als Tochter aus gutem Hause weiß sie auch, wie man Gäste unterhält. Daher spielt sie oft Klavier und singt dazu (z. B. S. 45). Dies berührt Werther jedes Mal sehr.

Lotte berichtet Werther bei ihrem ersten Treffen von ihrer Leidenschaft für Büche...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen