Titel

Die zwei Versionen

Der ursprüngliche Titel des Schauspiels des norwegischen Autors Henrik Ibsen, das erstmals 1879 in Kopenhagen veröffentlicht wurde, lautet „Et dukkehjem“ („Ein Puppenheim“).

In der ersten deutschen Übersetzung ändert der Übersetzer Wilhelm Lange den Titel in „Nora“ ab. Zudem nimmt er Änderungen an der Handlung, dem Handlungsort und der Namensgebung vor, die alle nicht der Intention des Autors entsprechen (vgl. dazu „Interpretation/Die beiden verschiedenen Enden des Schauspiels“).

Durch die Veränderungen des Titels und des Endes wird das Theaterstück in stark starkem Maße verändert. Der Fokus wird von der Tatsache, dass Nora von ihrem Vater und ihrem Ehemann wie eine Puppe behandelt wird, hin zum Fokus au...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen