Zeitgeschichtlicher Hintergrund

Heinrich von Kleist hat seiner Novelle „Die Marquise von O…“ einen Untertitel gegeben: „(Nach einer wahren Begebenheit, deren Schauplatz vom Norden nach dem Süden verlegt worden)“ (S. 3).
Die Handlung ist in die Zeit des zweiten Koalitionskrieges gelegt. Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts versuchte Napoleon Bonaparte, die Ideen der Französischen Revolution in Europa zu verbreiten und Frankreich zu expandieren. Es kam zu mehreren Kriegen, bei denen sich Koalitionen zwischen den europäischen Ländern bildeten. Im ersten Koalitionskrieg, der mit einem Angriff auf Österreich begann, war auch Preußen an der Koalition der Gegner Napoleons beteiligt. Im zweiten Koalitionskrieg wurden unter anderem norditalienische Gebiete umkämpft. Der Krieg dauerte v...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen