Aufbau und Inhalt

Struktur

Die Erzählung ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil ereignet sich in der Stadt St. Jago, in der uns die Vorgeschichte erzählt wird und dann vom Erdbeben berichtet wird. Der zweite Teil spielt im Tal außerhalb der Stadt und der dritte Teil am Nachmittag wieder in der Stadt in der Kirche.

Die Chronologie der Handlung wird im ersten und im zweiten Teil durch eingeschobene Berichte über das zuvor Geschehene unterbrochen. Im ersten Teil werden uns die Ereignisse von Josephes und Jeronimos Vorgeschichte berichtet. Zu Beginn des zweiten Teils erhalten wir den Bericht von Josephes Flucht.

Erster Teil (S. 9, Z. 1- S. 13, Z. 21)

Die Erzählung springt direkt in das dramatische Geschehen hinein, und zwar in den Moment, als sich das Erdbeben ereignet und Jeronimo kurz davor ist, sich zu erhängen und Josephe kurz vor ihrer Hinrichtung steht. Doch schon im zweiten Satz wird uns zunächst in einem Rückblick von der Geschichte Josephes und Jeronimos berichtet und geschildert, wie es zu der jetzigen Situation kam.

Nach dem kurzen Rückblick befi...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen