Historischer Hintergrund

Die hilfsreichen Informationen

Heinrich Manns ”Der Untertan” spielt im Deutschen Kaiserreich von der Mitte der 1870er Jahre bis ins Jahr 1897 und wurde auch in der Zeit des Deutschen Kaiserreiches geschrieben (1906-1914). Seine Hauptfigur Diederich Heßling verkörpert den „neuen Typus“ der Kaiserzeit, einen mittelmäßigen, aber angeberischen Charakter, der nach oben buckelt, um nach unten treten zu können. Als Einzelperson sucht er Halt und Bestätigung in hierarchisch strukturierten Gemeinschaften. Er gleicht sich seinem Idol, dem deutschen Kaiser Wilhelm II. äußerlich und in seinen Ansichten immer weiter an und wird politisch aktiv, daher ist geschichtliches Hintergrundwissen notwendig, um Diederichs Einstellungen und Vorstellungen und das politische Umfeld der Romanhandlung nachvollziehen und verstehen zu können.

Um den Roman würdigen zu können, ist nicht nur Wissen über das Deutsche Kaiserreich (1871-1918) unerlässlich, sondern auch ein Einblick in die politischen Entwicklungen in den Jahrzehnten davor notwendig, denn eine bedeutende Romanfigur, der alte Herr Buck, ist ein Revolutionär des Jahres 1848. Der historische Hintergrund seiner politischen Ansichten, die im Roman als anachronistisch und dennoch erstrebenswert dargestellt werden, darf in diesem Überblick über den historischen Hintergrund des Romans nicht fehlen.

Die Revolution von 1848

Nach den Befreiungskriegen in den Jahren 1813/1814 und dem Sturz Napoleons wird auf dem Wiener Kongress im Jahr 1815 der Deutsche Bund gegründet, der aus 35 Fürstentümern und vier freien Städten besteht. Napoleon hatte die Ideen der Französischen Revolution - Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit – in die eroberten deutschen Gebiete gebracht und dort die Bürgerrechte eingeführt.

Nach seiner Niederlage und Gefangensetzung beginnt jedoch in den deutschen Staaten die Restauration – die Rückbesinnung auf die feudalen Strukturen und die Unterdrückung demokratischer Denkart. Doch auch Zensur und polizeiliche Überwachung können nicht verhindern, dass das aufstrebende Bürgertum weiter von einem deutschen Nationalstaat und von in einer Verfassung dokumentierten Bürgerrechten träumt. Im Februar 1848 bricht in ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen