Interpretation

Unsere eingehende Interpretation zu Hartmut Langes Novelle Das Haus in der Dorotheenstraße (2013) befasst sich mit den wichtigsten Themen der spannenden Erzählung, welche den Ehebruch der Ehefrau des Zeitungskorrespondenten Gottfried Klausen beschreibt.

Die Interpretation untersucht zunächst die Gegensätze zwischen Fremdheit und Geborgenheit und macht deutlich, inwiefern Gottfrieds neuer Auftrag in London das Leben des Ehepaars beeinflusst und wie er sich in der englischen Metropole sich verfremdet fühlt.

Außerdem wird erläutert, worauf Gottfrieds Verunsicherung beruht und welche Auswirkungen sie auf sein Leben hat. Besonders wichtig für das Verständnis der Erzählung ist die Entwicklung der telefonischen Kommunikation zwischen Gottfried und seine Ehefrau Xenia. Es wird geschildert, wie die sachlichen und gefühllosen Gespräche nach und nach das Scheitern der Kommunikation verursachen. Auch Klausens Flucht zunächst in die Arbeit und dann aus London wird kurz geschildert.

Die Gegensätze zwischen Vorstellung und Realität besitzen in Harmut Langes Werk einen hohen Stellenwert. Auch die Novelle Das Haus in der Dorotheenstraße veranschaulicht mithilfe ihrer Hauptfigur Gottfried Klausen die Grenzen zwischen Einbildung und Wirklichkeit. Es wird gründlich erläutert, wie die Diskrepanz zwischen Gottfrieds liebwürdigen Erwartungen und der brutalen Realität zustande kommt.

Ein weiterer Abschnitt der Interpretation behandelt den Einfluss der Tragödie Othello auf Gottfrieds Denken und Handeln. Zuletzt wird das offene Ende der Novelle interpretiert und den Vorschlägen des Erzählers gegenübergestellt.

Alle Interpretationsansätze werden gründlich erläutert und durch die passenden Textstellen belegt. Unsere gründliche und fundierte Herausarbeitung der Hauptproblematik bietet Dir die Möglichkeit, Deine eigene Sichtweise zu erarbeiten. Für ein effektiveres Arbeiten und neue Ideen!...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen